Spitze, Spiel, Seide, mehr…

Natürlich trägt einen die ausgeleierte Baumwollunterhose sicher durch’s Leben, aber wozu gibt es Seide und Spitze? Weil wir nicht nur die Nieren wärmen müssen, sondern auch unser Gemüt und vor allem das unseres/r Nächsten, ist Elisabeth von Zieglauer durch halb Europa gefahren, um sich zu vergewissern: die beste Mode für Darunter kommt immer noch aus Italien und Frankreich. Lingerie von Chantelle, Aubade und Passionata in den Größen A bis M lassen jeder Frau Platz, sich einzigartig zu fühlen. Extravagante Corsagen von Cadolle und Negligees von Marianna Marchesini verraten, dass das Handwerk der Schönheit gerade eine Renaissance erfährt. Daneben gibt es kuschelige Pyjamas für jeden Tag und Bademode für die sonnigen Wochen im Sommer. Und weil Herr neben so einer Superfrau nicht alt aussehen will, gibt es in der Lingerie am Graben auch Pyjamas, Unterwäsche und Bademode für ihn.